INTERNATIONAL

New York

Chicago

Seattle

San Francisco

Los Angeles

San Diego

Dallas

Houston

Fargo

Miami

Atlanta

Boston 

 

Hongkong

Indien

Irland

Italien

Japan

Kenia

Mexiko

 

Neuseeland

Niederlande

Peru

Phillipinen

Südafrika

UAE

UK

Sales Inquiries:  +49 30 700 12 7037

8th Floor, Theatinerstr. 11, 80333 Munich   -   Potsdamer Platz, Linkstraße 2, Level 8 10785 Berlin

© Henson Solutions Germany GmbH

HENSON GROUP – Datenschutzerklärung

  1. Über uns:  Diese Website wird von Henson Group Services Ltd. betrieben, einer GmbH, die sich mit dem Marketing und dem Vertrieb von Cloud-Softwareanwendungen (im Folgenden das "Unternehmen", "wir", "uns" oder "unser") auseinandersetzt. Das Unternehmen ist in den Vereinigten Staaten von Amerika registriert und die Geschäftsadresse lautet 1 World Trade Center, 85th Floor, NY, NY 10007.  Von Zeit zu Zeit kann das Unternehmen bestimmte personenbezogene Daten erheben und diese im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen erfassen, verwahren, speichern, übertragen oder offenlegen. Bei der Durchführung dieser Datenoperationen ist die Gesellschaft als Datenverantwortlicher tätig.  Diese Richtlinie bekräftigt unsere Entschlossenheit, Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Data Protection Act 1998 und der Datenschutzgrundverordnung  (DSGVO) sowie allen anderen für den Schutz der Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten relevanten Gesetzen (zusammenfassend als "die Datenschutzgesetze" bezeichnet) zu schützen. Diese Richtlinie enthält zudem Informationen über verschiedene Rechte und Optionen, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben, die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und damit verbundener Dienste verarbeitet werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Sie dieser Richtlinie unterliegen, unterlassen Sie bitte die Nutzung der Website.

  2. Begriffserklärungen
    “Kunde” bezieht sich auf End-to-End Kunden des Unternehmens.

  3. "Datensubjekt" bezieht sich auf eine natürliche Person.

  4. "Personenbezogene Daten" beziehen sich auf Daten von natürlichen Personen, die durch diese Daten identifiziert werden können.

  5. "Dienstleistungen" bezieht sich auf den Weiterverkauf, die Vermarktung und den Vertrieb von Cloud-Softwareanwendungen.

  6. "Software" bezeichnet Computersoftwareanwendungen, die vom Unternehmen vermarktet und vertrieben werden, und beinhaltet Upgrades, Releases oder andere Ersatzsoftware.

  7. "Benutzer" bezieht sich auf den Benutzer oder Besucher der Website oder der Dienstleistungen, einschließlich eines Kunden. "Website" oder "Seite" bezieht sich auf unsere Websites, die sich unter den Adressen www.hensongroup.uk, www.hensongroup.co.uk, www.hensongroup.ie, www.hensongroup.de, www.hensongroup.fr, www.hensongroup.com, und allen anderen Henson Group Webseiten befinden.

  8. Änderungen an dieser Richtlinie.

Das Unternehmen kann nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Vorankündigung jeden Teil dieser Richtlinie prüfen und ändern. Bei Änderungen, die sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken, werden Sie per E-Mail benachrichtigt und die neueste Version der Richtlinie wird auf der entsprechenden Seite dieser Website veröffentlicht. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig.

  1. Daten die wir sammeln: Das Unternehmen sammelt bestimmte personenbezogene Daten, um die alltäglichen Geschäftsfunktionen und -aktivitäten sowie die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen effektiv zu erfüllen.  Wir erheben Daten der folgenden Art:

    1. Persönliche Daten: Wenn Sie uns kontaktieren, ein Angebot anfordern, sich auf der Website registrieren, Feedback senden, Kontaktformulare auf der Website ausfüllen oder unseren Newsletter abonnieren, können wir die folgenden Arten von personenbezogenen Daten erfassen:

      • Name

      • E-Mail Adresse

      • Telefonnummer

      • Postanschrift

    2. Technische Daten: Unsere Website und unsere Softwareprodukte können automatisch bestimmte technische Informationen über ihre Nutzung registrieren, wie z.B:

      • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), die für den Zugriff auf die Website verwendet wird

      • Gerätetyp, mit dem die Website abgerufen wird (Computer, Tablet oder Smartphone), einschließlich deren Betriebssysteme

      • Der Typ des Internetbrowsers, der zum Anzeigen der Website verwendet wird

      • Datum des Besuchs

      • Auf der Webseite aufgerufene Seiten

  2. Wie wir persönliche Daten nutzen

    1. Registrierung und Zugang zur Dienstleistung: Sofern eine Registrierung erforderlich ist, verwenden wir personenbezogene Daten, um Ihre Registrierung abzuschließen und Ihnen Zugang zu unseren Dienstleistungen und Softwareprodukten zu gewähren.

    2. Kommunikation: Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer, um mit Ihnen in Bezug auf Ihre Bestellungen, Anfragen, Rückmeldungen zu kommunizieren und auf Ihre Fragen oder Anfragen an den Kundendienst zu reagieren.

    3. Marketing:  Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Marketinginformationen über unsere oder die Produkte und Dienstleistungen unserer Partner zu versenden.

    4. Sicherheit: Wir verwenden personenbezogene Daten ebenfalls, um Ihre Identität zu verifizieren und Ihre Bestellungen und Käufe zu bestätigen oder abzuschließen und um uns vor Betrug und illegaler Nutzung der Dienstleistungen zu schützen.

    5. Verbesserung der Dienstleistungen: Wir verwenden Website- und Software-Interaktionsdaten, um die Performance unserer Dienste zu bewerten und so deren Benutzeroberfläche und Funktionalitäten zu verbessern.

    6. Personalisierung: Bestimmte personenbezogene Daten verwenden wir außerdem, zur Personalisierung von Produkten, Inhalten und Dienstleistungen nach den Präferenzen der Nutzer.
       

  3. Zulässige Gründe für die Verarbeitung:

    1. Einwilligung:  Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren und zustimmen, E-Mails und Marketinginformationen zu erhalten, werden wir Ihre Zustimmung als Rechtfertigung dafür heranziehen, Ihre E-Mail zu verwenden, um Angebote, Rabatte, Updates und andere Werbeinformationen zu senden.

    2. Legitimes Eigeninteresse: Wir verarbeiten Nutzungsdaten in unserem berechtigten Eigeninteresse, um die Leistung unserer Website und Softwareprodukte zu analysieren und zu verbessern. Wenn Sie ein bestehender Kunde des Unternehmens sind, können wir uns ebenso auf das berechtigte Eigeninteresse berufen, unsere Dienstleistungen zu verbessern, um Ihnen Marketing- und Werbeinformationen zuzusenden, von denen wir annehmen, dass Sie sie als Kunde des Unternehmens in einem vernünftigen Rahmen erwarten würden.

    3. Vertragserfüllung: Das Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten, soweit dies für die Verhandlung und Erfüllung von Software-Reseller-Vereinbarungen oder anderen Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Unternehmen erforderlich ist.

    4. Einhaltung der Gesetze: Das Unternehmen kann personenbezogene Daten offenlegen, wenn es aufgrund einer gerichtlichen Anordnung oder einer rechtmäßigen Aufforderung von Strafverfolgungsbehörden oder staatlichen Regulierungsbehörden dazu gezwungen ist.
       

  4. Datenspeicherung:  Das Unternehmen muss unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten speichern, um seine Kerngeschäftsaktivitäten zu gewährleisten, seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten und eine effektive Verwaltung des Unternehmens zu ermöglichen. Das Unternehmen erkennt jedoch an, dass die Aufbewahrung von Daten, die von dem Unternehmen nicht mehr benötigt werden, ein Risiko darstellt und ihre weitere Aufbewahrung gegen geltende Datenschutzgesetze verstoßen könnte.  Das Unternehmen speichert Daten nur so lange, wie es für die Erbringung unserer Dienstleistungen und vertraglichen Verpflichtungen sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Das Unternehmen wird Daten löschen, die für den Zweck, für den sie ursprünglich bestimmt waren, nicht mehr relevant sind oder bei denen die Einwilligung der betroffenen Person widerrufen wurde.
     

  5. Sicherheit personenbezogener Daten:  Das Unternehmen ist sich der Risiken in Bezug auf die Vertraulichkeit personenbezogener Daten bewusst und hat daher angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die Datensicherheit zu erhöhen und die Daten vor illegalem Zugriff, Änderungen an der Datenerfassung und Offenlegung zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören die Einführung einer Datenschutzrichtlinie und -verfahren, die Verwendung komplexer Passwörter, die Verwendung kommerzieller Standard-Verschlüsselungstechnologien (Secure Socket Layer Verschlüsselung), Firewalls, Intrusion Detection Systeme sowie regelmäßige Updates und Backups.
     

  6. Datenaustausch und -weitergabe:  Das Unternehmen gibt die personenbezogenen Daten des Nutzers nur dann weiter oder offenbart sie, wenn der Nutzer seine Einwilligung erteilt oder wenn dafür eine gesetzliche Grundlage besteht. Das Unternehmen kann die Daten in den folgenden Ausnahmefällen weitergeben:

    1. Kundendienst: Das Unternehmen kann bestimmte personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Softwarewartung und Kundendienstleistungen offenlegen, um Softwarefehler oder von Kunden gemeldete Probleme zu beheben und die erforderliche Hilfe bei der Umsetzung von Fehlerbehebungen und Empfehlungen zu leisten.

    2. Dienstleister und Partner:  Zu gegebener Zeit können wir bestimmte Daten an Dienstleister (Datenverarbeiter) weitergeben, die Dienstleistungen für uns erbringen und uns bei unseren Geschäftsfunktionen unterstützen, einschließlich z.B. E-Mail-Service-Bereitstellung und Web-Hosting-Provider.

    3. Fusion oder Übernahme von Unternehmen:  Wir sind berechtigt, Kundenlisten und andere notwendige Daten an unsere derzeitigen oder potenziellen Investoren weiterzugeben, wenn unser Unternehmen von einem anderen Unternehmen gekauft oder mit diesem fusioniert wird.

    4. Einhaltung der Gesetze: Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten weiterzugeben, wenn wir aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder einer rechtmäßigen Aufforderung von Strafverfolgungsbehörden und staatlichen Regulierungsbehörden dazu verpflichtet sind.

    5. Einwilligung: Wir können Daten an unsere Werbetreibenden und Vermarkter weitergeben, wenn Sie ausdrücklich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in dieser Weise zustimmen.
       

  7. Globale Übermittlung personenbezogener Daten: Das Unternehmen handelt mit den Cloud-Softwareprodukten der Microsoft Corporation. Die vom Unternehmen gesammelten Daten werden in Microsoft-Rechenzentren in den Vereinigten Staaten von Amerika gehostet. Dies bedeutet, dass das Unternehmen möglicherweise personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt. Die Microsoft Corporation befolgt die Grundsätze des Safe Harbor-Verfahrens, wonach US-Unternehmen ein Schutzniveau gewährleisten müssen, das dem der DSGVO und des UK Data Protection Act entspricht.
     

  8. Rechte des Betroffenen: Bestimmte Datenschutzgesetze, insbesondere der UK Data Protection Act 1998 und die EU DSGVO, gewähren Personen bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. Zu diesen Rechten gehören:

    1. das Recht, vom Unternehmen Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten gespeichert sind, wofür sie verwendet werden, an welche Empfänger sie übermittelt werden oder werden können und welche Quelle die personenbezogenen Daten haben;

    2. das Recht, personenbezogene Daten berichtigen oder vernichten zu lassen;

    3. das Recht, eine Verarbeitung zu verhindern, die zu einem erheblichen Schaden für sie führen kann;

    4. das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen;

    5. das Recht, dem Direktmarketing zu widersprechen; und

    6. das Recht automatischen Entscheidungen, die sie wesentlich betreffen, zu widersprechen.

  9. Kontaktieren Sie uns

Für Fragen und Auskünfte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@hensongroup.com oder schreiben Sie uns an:

Adresse: Henson Group, 1 World Trade Center, 85th Floor, NY, NY 10007.